chia-samen-nährstoffe

Die Nährstoffe der Chia Samen

In der heutigen schnelllebigen Zeit, kann es einem unter Umständen schwer fallen eine ausgewogene Ernährung zu beherzigen. Der ständige Stress in der Arbeit und die Zeit mit der Familie konsumieren oftmals das nötige Maß an Ruhe und Bewusstsein, um auf eine ausgewogene Nahrung zu achten.

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, was eine mangelhafte Ernährung für Konsequenzen haben kann. Bluthochdruck, zu hoher Cholesterinspiegel, Stimmungsschwankungen und verminderte Aufmerksam sind ein paar Beispiele, die hier genannte werden können. Eine ausgewogene Ernährung kann diesen Gebrechen effizient entgegen wirken.

Dabei ist es äußerst einfach sich ausgewogen zu ernähren, wenn man weiß welche Nahrungsmittel in welchem Ausmaß zugeführt werden müssen.

Chia Samen haben den Vorteil, dass sie eine weite Palette an Nährstoffen abdecken können. Dies erleichtert natürlich die Abdeckung der empfohlenen Tagesmenge bestimmter Nährstoffe.

Wir haben hier eine Auflistung der wichtigsten Nährstoffe vorgenommen. Die angegebenen Prozentzahlen beziehen sich auf 25 Gramm Chia Samen und der Zufuhr der empfohlenen Tagesdosis

Spurenelemente:

Eisen:

Eisen ist vor allem für die Bildung roter Blutkörperchen bedeutsam. Dabei wird Eisen vom Körper dazu verwendet Sauerstoff innerhalb der Blutkörperchen zu transportieren. Eisen hat einen Einfluss auf unsere kognitiven Fähigkeiten und das allgemeine körperliche Befinden. Ein Mangel an Eisen kann zu Haarausfall und Depressionen führen.

25 Gramm enthalten etwa 10 % Eisen der empfohlenen Tagesdosis. Dies entspricht der dreifachen Menge an Eisen, die in 25 Gramm Spinat enthalten sind.

Kalzium:

Das Spurenelement Kalzium ist für den Aufbau von Knochen und von unserem Gebiss zuständig. Dabei leiden vor allem Menschen mit Lactose Intoleranz an einem Mangel an Kalzium, weil in der heutigen Ernährungsweise Kalzium hauptsächlich über Milch zugeführt wird.


Naturacereal Premium Chia Samen - Der online Bestseller

chia-samen-bestseller Chia-Samen von Naturacereal online kaufen
 

Ein Vorteil von Chia Samen ist, dass auch bei Lactosetoleranz Kalzium zugeführt werden kann. Dabei enthalten 25 g mehr Kalzium als ein Glas mit 0,33 l Milch!

Kupfer:

Kupfer ist sehr bedeutsam für das Immunsystem, bestimmte Enzyme, die für die körpereigene Abwehr zuständig sind, könnten ohne Kupfer gar nicht funktionieren.

Weiters hilft Kupfer beim Aufbau von Haaren und Knochen. Genauso wie Eisen spielt es eine Rolle bei der Bildung von roten Blutkörperchen und trägt deshalb zu einem regulierten Sauerstofftransport und zur geistigen Leistung bei.

In 25 Gramm Chia Samen sind 15 % der erforderlichen Tagesdosis enthalten.

Selen:

Selen ist in erster Linie für die Funktion der Schilddrüse bedeutsam. In medizinischen Studien konnte nachgewiesen werden, dass bei einer Hashimoto Erkrankung – eine Schilddrüsenunterfunktion bedingt durch eine Autoimmunreaktion des Körpers, Selen einen positiven Effekt.

Weiters ist Selen dazu imstande freie Radikale im Körper einzufangen. Freie Radikale können Strukturbestandteile von der DNA zerstören und verändern und unter Umständen so zu Krebs führen. Selen hilft dabei jene freien Radikale einzufangen.

Chia Samen enthalten auf 25 g etwa ein viertel der empfohlenen Tagesdosis.

Phosphor:

Phosphor hilft vor allem bei der Regulierung der Säuren – Base Haushaltes im Körper. Dabei hilft Phosphor den PH Wert zu stabilisieren. Weiters ist Phosphor beim Aufbau und Instandhaltung von Zähnen und Knochen erforderlich.

Phosphor hat allgemein bei Wachstums- und Zellaufbauprozessen eine unterstützende und regulierende Funktion. Phosphor ist etwa auch bei der Bildung von Zellwänden und bei der Entstehung von DNA Strängen beteiligt.

25 Gramm Chia Samen enthalten etwa 10 % der empfohlenen Tagesdosis an Phosphor.

Magnesium:

Magnesium ist für den Muskelaufbau und für den Fettstoffwechsel maßgeblich. Weiters spielt Magnesium eine entscheidende Rolle bei der Entspannungsphase der Muskeln, sowie bei der Stabilisierung des Nervensystems eine Rolle.

In den körpereigenen Enzymen, ist Magnesium auch an der Zuckergewinnung, an der Zellatmung und am Kalziumstoffwechsel maßgeblich beteiligt.

25 Gramm Chia Samen enthalten etwa 10 % der empfohlenen Tagesdosis.

Zink:

Dieses Spurenelement ist maßgeblich bei der Regulierung des Hormonsystems beteiligt. Außerdem entfaltet es eine positive Wirkung auf das körpereigene Abwehrsystem.

Weiters hat es eine unterstützende Funktion innerhalb verschiedener Stoffwechselabläufe, wie etwa des Kohlenhydrat, Fett oder Proteinstoffwechsels. Zink hat auch eine maßgebliche Funktion bei Entzündungen und Wunden.

Chia Samen enthalten in 25 Gramm etwa 20 % des empfohlenen Tagesbedarfs

Vitamine:

Vitamin E

Bei diesem Vitamin handelt es sich ebenfalls, so wie Selen ein Antioxidant, was bedeutet, dass es dazu imstande ist freie Radikale aufzufangen und dadurch essentielle Strukturen und Zellverbände zu schützen. Vor allem hilft Vitamin E dabei Fettsäuren vor freien Radikalen zu bewahren.


Naturacereal Premium Chia Samen - Der online Bestseller

chia-samen-bestseller Chia-Samen von Naturacereal online kaufen
 

Eine weitere Funktion von Vitamin E ist es Fettablagerungen innerhalb von Blutgefäßen entgegen zu wirken.

25 Gramm Chia Samen enthalten etwa ein Drittel der empfohlenen Tagesmenge.

Vitamin B 1

Dieses Vitamin hilft bei der Umwandlung von aufgenommener Nahrung in Energie. Eine weitere Funktion von Vitamin B1 ist innerhalb der Neurotransmitter, wo es bei der Reizübertragung zwischen den Nervenzellen eine maßgebliche Funktion ausübt.

Es ist in Studentenkreisen mittlerweile üblich Vitamin B 1 Tabletten als Nahrungsergänzung vor Prüfungen zu konsumieren.

Chia Samen enthalten in 25 Gramm 10 % des Tagesbedarfs. Eine interessante Alternative zu den Tabletten, oder nicht?

Vitamin B 2

Ebenso wie Zink reguliert Vitamin B 2 den Stoffwechsel des Körpers beim Fett, Protein und Kohlenhydrat Abbau. Weiters ist Vitamin B 2 bei der Insthandhaltung verschiedener Gewebestrukturen beteiligt, wie etwa Haut, Muskel, DNA und vor allem auch des Nervengewebes.

25 Gramm Chia Samen decken etwa 10 % des empfohlenen Tagesbedarfes ab.

Antioxidantien allgemein

Eine der überwältigenden Eigenschaften von Chia Samen ist die reiche Fülle an Antioxidantien, die sie beinhaltet.

Wie bereits oben angeführt enthalten Chia Samen mit Selen und Vitamin E zwei maßgebliche Radikalfänger im menschlichen Körper,

aber auch Omega 3 Fettsäuren wirken als Radikalfänger im menschlichen Körper. Chia Samen enthalten 5 mal soviel Omega 3 Fettsäuren wie etwa die gleiche Menge an Lachs.

Durch diese drei Nährstoffe kann man Chia Samen gemeinhin als Geheimwaffe gegen die Auswirkungen von freien Radikalen erachten, wie etwa schnelles Altern, DNA Schäden und unter Umständen auch die Bildung von Krebszellen.

Deshalb stellt die regelmäßige Zufuhr von Chia Samen und das dadurch gewonnene Mehr an freien Radikalen eine wohltuende Bereicherung für den menschlichen Organismus dar.

Fazit:

Chia Samen beinhalten eine überdurchschnittlich hohe Bandbreite an Spurenelementen und Vitaminen die einen regulierenden und stabilisierenden Effekt auf mehrere Funktionen im Körper ausüben.

Zusätzlich zur positiven Wirkung auf das Gewicht sind Chia Samen äußerst gesund und können durch regelmäßige Zufuhr einen anhaltenden positiven Effekt auf die Gesundheit ausüben.

In Anbetracht der zahlreichen Rezepte und Varianten, wie Chia Samen gegessen werden können, wäre es doch den Versuch wert, einmal Chia Samen auszuprobieren und zwar der Gesundheit willen!

Das Chia-Kochbuch: 29 Rezepte mit dem Superfood

Kochbuch Die besten Chia-Samen-Rezepte